Auch 2022 bleibt der Vorhang zu...

 Im Januar finden in Tegernbach KEINE Theatervorstellungen statt.

Liebe Theaterfreunde,

 so gerne hätten wir, die Theatergruppe Tegernbach, im Januar 2022 in Tegernbach den lustig-makaberen Schwank:

"Gspenstermacher"

 von Ralph Wallner
gezeigt.

Die Rollen waren verteilt, die Aufführungstermine standen fest, das Bühnenbild nahm langsam Formen an
und der erste Akt war schon nahezu vorzeigbar. Wir freuten uns riesig, gemeinsam wieder etwas Tolles
auf die Beine zu stellen und die Freude am Spielen war in jeder Probe greifbar.

 Doch die täglich neuen Nachrichten bezüglich der aktuellen Inzidenzzahlen, die hohe Belegung der Intensivbetten
und die erneute Ausrufung des Katastrophenalarms in Bayern haben uns schweren Herzens dazu bewogen,
die Proben zu unterbrechen und das Theater im Januar erneut abzusagen.

 Zum jetzigen Stand gibt es leider keine andere logische Konsequenz, denn uns erscheint eine sinnvolle
und für Gäste und Spieler vertretbare Proben- und Spielzeit derzeit nicht möglich.
Das Wichtigste ist nun, weiterhin gesund durch diese besondere Zeit zu kommen und mit dieser Entscheidung
die Gesundheit und das Leben unserer Spieler und Gäste zu schützen.

Sobald wieder ein Stück Normalität absehbar ist, werden wir uns zusammensetzen
und intern abwägen,
ob und wie es weitergehen kann.

Wir wünschen uns und Euch, dass wir alle gesund durch die Winterzeit kommen,
trotz Pandemie  eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit
und einen guten Rutsch in das hoffentlich theaterfreundlichere Jahr 2022.

 

Eure Theaterer

 <3